Hypnose-Spezialist | Elisabeth Walch

 

                                                                    Tel: +43 (0) 676 - 711 6558



Erfolgsberichte | Ängste

 
 

Erfolgsberichte | Ängste | Videos 

 

Erfolgsberichte* - Ängste, Panikattacken, seelische Blockaden usw.

 

Erfahrungsbericht – Flug- u. Höhenangst

Es war 1989 als ich nach einer Fehlgeburt im Flugzeug eine Panikattacke erlitt. Ich maß dem keine große Bedeutung zu aber da ich erneut schwanger wurde konnte es sich im Kopf manifestieren. Der Traum vom Fliegen blieb, wurde aber durch ein heftiges Burnout mit Angststörung zunichte gemacht. Dabei wollte ich so gern wieder in den Süden düsen.
Doch das Schicksal hatte andere Pläne mit mir. 2011 gewann ich einen Aufenthalt auf Sardinien. Ein Traum. Aber wie sollte ich dahin kommen? Durch Zufall stieß ich auf Frau Walchs Seite. 2012 ging es also im Juli nach Sardinien  und gleich danach August nach Schottland. 2013 noch einmal nach Schottland und 2015 nach Kreta. Meine Träume wurden wahr.
Dann die nächste Herausforderung. Ein Mutter-Tochter-Urlaub in Italien.  Wie soll das gehen wo ich nur mit meinem Mann gemeinsam verreisen kann? Also musste wieder Frau Walch her. 2015 - Der erste Tag verlief angespannt und stockend. Mit jedem Tag wurde es besser und ich war sehr traurig als es wieder nach Hause ging.
Im darauffolgenden Jahr ging es nach Bad Gastein und nun, im Juli 2017 bin ich wieder in Italien gelandet. Ich genieße es bis in jede kleinste Faser meines Körpers. Ich kenne mich nicht mehr - ich fühle mich wie neugeboren.
DANKE Frau Walch. Ohne Sie würde ich noch immer mein Dasein eingesperrt in irrealen Gedanken fristen. Sie waren das Beste was mir passieren konnte.

E-Th. E., Juli 2017


Erfahrungsbericht - „Prüfungsangst“

Sehr geehrte Frau Walch,
ich möchte mich noch einmal herzlich bei Ihnen bedanken. Dank Ihrer Hilfe konnte ich bis jetzt alle Prüfungen erfolgreich bestehen.
Ende Jänner kommen noch 3 Teilprüfungen auf mich zu, jedoch sehe ich auch hier kein Problem.

Vielen herzlichen Dank noch einmal für die gute Arbeit,

verbleibe mit freundlichen Grüßen,
R.R. aus Oberösterreich am 29.11.2016


Erfahrungsbericht - „Auftrittsangst beim Musizieren“

Liebe Frau Walch! Ich wollte mich noch einmal herzlichst bei Ihnen bedanken für die zwei tollen und sehr intensiven Hypnosesitzungen zu meinem Thema Auftrittsangst beim Musizieren. Was mich am allermeisten berührt und erleichtert hat, war Ihre einfühlsame und treffende Kontaktaufnahme mit zwei wichtigen Personen, die in meinem Leben massgeblich an meinen Problemen beteiligt waren. Ich konnte eine komplett neue Sichtweise entwickeln, da Sie mich, liebe Frau Walch mit diesen Personen auf der Herzensebene in Kontakt treten haben lassen, was meinem Prozess überaus dienlich war. Ich konnte Frieden schliessen und das erfüllt mich mit Zuversicht und Freude. Was meine Auftritte anbelangt: Die Konzerte, die ich bis jetzt gespielt habe, konnte ich mit Konzentration und Spielfreude ganz erfolgreich bestehen. Nochmal vielen Dank und alles Gute
Isabella Unterer aus Salzburg am 01.03.2016, Tel. 0043-650-3667669


Erfahrungsbericht - Ängste/Kindheit

Guten Morgen, Frau Walch,

ich habe meine Entscheidung, mir von Ihnen helfen zu lassen, keine Minute bereut! Eigentlich hätte ich mit meinem Leben glücklich sein können, denn ich habe alles, was für mich "Glück" bedeutet: eine liebevolle und glückliche Partnerschaft, ein schönes Zuhause, ich fahre ein Motorrad und mein Traumauto und ich habe gerade meine Erfüllung in der Arbeit gefunden.

Dennoch stand ich mir irgendwie immer noch selbst im Weg und ich wusste nicht so recht, woran es lag. Eine langjährige Freundin meinte mal zu mir: "Bei Dir hat man immer das Gefühl, dass Du auf der Suche nach etwas bist, was Du nie finden wirst." Sie meinte damit vermutlich meine innere Ruhe und Gelassenheit. Ja, die war mir im Laufe der Jahre durch zahlreiche Schicksalsschläge wie den Tod meiner geliebten Wiener Oma, meiner Eltern und Schwiegereltern, meine gescheiterte Ehe und ein Umbruch in meiner beruflichen Laufbahn tatsächlich abhanden gekommen und war nicht wieder gekommen. Obwohl ich ein sehr harmoniebedürftiger Mensch bin, eckte ich ständig mit meinen Mitmenschen an, in diesem Fall war es wiederholt am Arbeitsplatz. Einer meiner Kollegen, Martin, hat die Situation sofort erfasst, dass ich - wie er meinte - "vermutlich mit irgendetwas aus meiner Kindheit zu kämpfen haben könnte" und wie Recht er hatte...

Es hat aber schon eine mächtige Überwindung gekostet, den ersten Schritt zu tun und einen Termin mit Ihnen zu vereinbaren. Ich hatte echt Angst vor der Hypnose, weil ich nicht gerne die Kontrolle über mich an jemand Anderen abgebe. So dachte ich halt, dass es ablaufen könnte, da diese Behandlungsmethode in den Medien völlig verfälscht dargestellt wird. Es war dann gar nicht so wie befürchtet, denn ich war bei vollem Bewusstsein, schwer waren nur meine Beine. Aber mir war auch bewusst, dass man manchmal EINE Angst überwinden muss, wenn man eine NOCH VIEL GRÖSSERE Angst bekämpfen will. Und diese un(ter)bewusste Höllenangst, die mir mein Leben neben dem Verlust der Menschen, die ich am meisten liebte, hauptsächlich so schwer machte, hatte einen Namen: Christian, mein Bruder. Er ist der einzige, der aus meiner näheren Familie noch am Leben ist. Das war mit Abstand die schwierigste Sitzung, die wir gemeinsam durchmachten. Es tat am meisten weh, aber schon nach dieser ersten heftigen Sitzung hatte ich ein neues, federleichtes und befreites Gefühl in meinem Inneren, so dass ich hochmotiviert war, auch den Rest an Kummer und Schmerz aus meiner Vergangenheit aufzuarbeiten und so meine innere Freiheit und Unbeschwertheit wiederzufinden. Heute, nach etwa 8 Stunden mit Ihnen, bin ich richtig froh, diesen Schritt zu Ihnen gewagt zu haben und eins ist sicher: Sie haben meine lebenslange Dankbarkeit für Ihre Unterstützung, in mein "neues" befreites Leben zu finden und mein wieder gewonnener Optimismus beflügelt mich für die Zukunft... eine diesmal wirklich glückliche Zukunft, nicht so wie früher eine "künstliche" aber nicht realistische glückliche Zukunft.

Ich wünsche mir, dass noch viele andere unglückliche Menschen diesen Schritt tun und wie ich erfolgreich mit Ihnen an der Aufarbeitung Ihres "beschwerlichen Lebensrucksackes" arbeiten.

Nochmals herzlichen Dank und liebe Grüße,

Ingrid N. aus Bischofshofen (Tel. kann nach Rücksprache bekannt gegeben werden), Herbst 2015

 

Erfahrungsbericht – Rückführung - Kindheit

 
 

Die frühe Schulzeit ist für die meisten von uns ein sehr prägender Abschnitt, der viele Weichen im Leben stellt.

Die Verantwortung der Lehrer ist immens groß und sie sind ihr meistens nicht gewachsen.

Der veraltete Lehrplan gibt vor zu lehren, wie viele Einwohner eine Stadt hat, wie viele Mägen eine Kuh hat und wie sie heißen, daß x+x=2x ist und es gibt nur wenige Dinge, die wir später wirklich brauchen - daß wir lesen, schreiben und rechnen können müssen ist unbestritten, dennoch gibt es ein gewaltiges Entrümpelungs- und Verbesserungspotential. So würde ich mir ein Fach wünschen, das emotionale Kompetenz trainiert und die entsprechenden Lehrer, die diese Kompetenz auch nachweislich besitzen und auch vermitteln können - alle anderen sollen Jobs machen, wo sie weniger Wichtiges zerstören können.

So fällt mir ein Beispiel zu einem Zeichenunterricht in der Volksschule ein: ich malte voller Freude einen "Barbapapa", er war groß wie der "Echte", ich borgte mir zusätzliche rosa Stifte und einen Spitzer von meinen Mitschülern, weil die Zeichenfläche so groß war - ein gereifter Mensch hätte hier Engagement und Teamfähigkeit erkannt und das auch erwähnt und gelobt - nicht so mein Lehrer: Er nahm das Blatt als es fertig war und zerriß es vor meinen Augen und warf es in den Müll. Das ist das harmloseste Beispiel für diesen speziellen "Lehrer", der uns schlug, uns unmotiviert anschrie, die ganze Klasse terrorisierte und völlig fehl am Platz war - aber er hatte die staatliche Qualifikation und Befugnis Kinder zu unterrichten und war nach außen eine anerkannte Respektsperson.

Die hinterlassenen Spuren haben mich jahrzehntelang teilweise massiv belastet, haben mein Privat- und Berufsleben beeinträchtigt und die Irrwege nach professioneller Hilfe waren lang und teuer.

Zuletzt traf ich glücklicherweise auf die Coachin und Hypnotiseurin Elisabeth Walch.

Schon bei der ersten Sitzung konnte sie mit ihrer einfühlsamen und unkonventionellen Art im Gespräch und mittels kinesiologischer Methoden die Ursachen meiner Probleme lokalisieren. Schon das Wissen, was die Ursache für das Problem sein könnte, war mir eine so große Hilfe. Es war eine Erleichterung, endlich eine Erklärung gefunden zu haben.

Doch das war noch nicht alles, in der nächsten Runde lernte ich die Seelenflüsterin, wie ich Frau Walch gerne nenne, noch besser kennen. Sie führte mich phantasievoll und feinsinnig auf eine Reise ins Unterbewußtsein, trotz meiner anfänglichen Anspannung konnte ich mich immer mehr entspannen und der Reise folgen. Wir machten eine Phantasiereise als eine wundervolle Art von Rückführung. Zum ersten Mal erkannte ich, daß dieses Fehlen von Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen der Grund aller Probleme ist und daß das so früh schon zerstört wurde. Die Reise ging zurück in die Schulzeit, zu diesem Lehrer, es war eine dramatisch echte Begegnung die alles wieder aufwühlte. Frau Walch klopfte mit ganz spezieller Technik die Spannungen aus der Welt und leitete eine Versöhnung ein. Sie ließ die Rollen wechseln, damit ich in dieser Klasse den kleinen Jungen, mich selbst, sehen konnte und ihm selber sagen konnte, daß er etwas wert ist, etwas kann.

Das war mit Abstand intensivste Begegnung meines bisherigen Lebens! Trotz dieser außerordentlichen Situation konnte ich die bemerkenswerte Energie von Frau Walch wahrnehmen, sie ging von ihren Händen aus, von ihren Worten, sie war genau in der Situation und mit unermüdlicher Ausdauer und Konzentration kämpfte sie mit mir, um diese Fesseln zu lösen. Alles, was sie sagte war fundiert, dabei ließ sie ihre wertvolle Erfahrung verschmelzen mit meinen persönlichen Suggestionen, die wir beim ersten Termin optimierten. Jedes Wort war so wie das Klopfen, ein Impuls, der mein Innerstes bewegte. Frau Walch weiß ganz genau, worauf es ankommt. Es harmonierte wohl auch deshalb so perfekt, weil sich verletzte Seelen erkennen.

Behutsam holte mich Frau Elisabeth Walch zurück, professionell und ruhig, liebevoll!

Wer das Glück hat, dieser besonders begabten Frau zu begegnen sollte sorgsam damit umgehen, denn es ist ein Geschenk. Dieses Wissen ist das wahre Wissen, das es zu vermitteln gibt, wovon vor allem die Kinder dieser Welt profitieren sollten - ich wünsche es allen von ganzem Herzen!

Ich wünsche ihnen Frau Walch alles erdenklich Gute für ihren weiteren Weg, mögen Menschen wie sie die Möglichkeit bekommen, Einfluß zu üben auf die alten starren Strukturen, die die Fesseln unserer Zeit für die Entwicklung unserer Kinder sind - wenn das passiert, wird die Welt besser! Ich wünsche jeder Seele dieser Welt inneren Frieden und das nötige Selbstwertgefühl, das ist das Rezept für Frieden.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

Heimo Hofer, Juni 2014, P.S. Die Telefonnummer kann ohne weiteres angefordert werden.

 
 

Hypnose-Erfahrung – Selbstwertgefühl u. Selbstvertrauen stärken

 

Liebe Frau Walch!

Die heutige Hypnosesitzung hat mir extrem gut gefallen, diese Kopfhörermethode ist sehr wirksam - sie liegen auch so gut an und dieser leichte Druck ans Ohr wirkt auch noch "eindringlicher". Außerdem bleiben Nebengeräusche viel besser weg. Und wenn man ihre Stimme so nahe und praktisch mitten im Gehör hat, kann man wirklich ganz schnell abtauchen!
Beim Zurückholen war ich schon bei 1 voll da, die wirklich ausgeprägte Müdigkeit war sofort weg und ich war voller Energie.
Ich möchte mein feedback nochmals wiederholen, sie sind einfach super!!! Ich war im letzten Drittel genau in dem Modus, den sie angestrebt haben - zum Schluß bin ich manchmal weggeschlummert, konnte sie aber noch hören, dann waren da so bildhafte Szenen, die ich nicht beschreiben oder erklären kann - aber es war sehr deutlich, daß das Unbewußte ratterte und wirklich die Tore offen hatte! Mein Zeitgefühl würde etwa 30min für die Phase mit Kopfhörern schätzen, es war aber viel mehr - interessant, wo da dieser Zeitsprung herkommt!!!
Auch die Vorbereitungsarbeit ist ein Ping-Pong-Spiel das ich liebe! Sie haben so tolle Vergleiche und einprägsame Sätze, sind beispiellos kreativ und sind trotzdem immer offen für eigene Einwürfe.
Während der ganzen Zeit merke ich ihren bedingungslosen Einsatz, eine 100%-ige Präsenz, den Willen zu helfen, das schätze ich sehr sehr hoch ein und dafür kann ich nur DANKE sagen.
Es ist wirklich schön, daß ich das mit ihnen erleben darf. Ihre strukturierte Art, dieses perfekte Hineinversetzen, das mag ich so - sie können wirklich stolz sein, was sie erreicht haben und vor allem wie sie das machen!

 

MlG Heimo Hofer, Juni 2014


Erfahrungsbericht „Hypnose für Angstauflösung und dauerhaften inneren Frieden“


Mein Name ist Wolfgang Rauscher und ich komme aus Ried i. Innkreis.
Durch meine traumatischen Erlebnisse in diesem Jahr (Tod meiner Ehefrau,
Wohnungsrauswurf, finanzielle Sorgen, Arbeitslosigkeit uvm.) empfand ich ein riesiges Loch
in meinem Herzen, war sehr verzweifelt, traurig und hatte kaum noch einen Lebenswillen.
Aus meiner Verzweiflung heraus suchte ich nach Erkenntnissen für diese ausweglose
Situation. Als ich die Zeitung durchblätterte, stach mir wie ein Blitz das Inserat von Elisabeth
Walch zum Thema Raucherentwöhnung ins Auge.
Eigentlich wollte ich zuerst eine Raucherentwöhnung machen, doch dann war mir wichtiger,
dass ich innerlich ruhiger und entspannter werde, mit meinen „Neuen Lebensumständen“
zu recht komme und mein Leben für mich wieder sinnvoll wird, sodass ich dauerhaft
Lebensfreude spüren kann. Ich machte bei Elisabeth Walch eine Hypnose mit diesem Ziel
und empfand sie sehr entspannend und angenehm. Nach der Hypnose geschah in jeder
Situation genau das, was ich mir vorher erwünscht hatte und Ängste, Verzweiflung und
Traurigkeit verwandelten sich in ein Gefühl der Sicherheit und das Gefühl jede Situation
vollkommen annehmen zu können. Ich bin aus ganzem Herzen dankbar und empfehle es
Jedem.
Wolfgang Rauscher, Ried i. Innkreis, Tel. 0676-7304235


Erfahrungsbericht – EFT-Klopfakupressur - Erstickungsangst und Würgegefühl


Mein Name ist Herbert Bauer und ich bin aus Salzburg. Seit meiner Geburt litt ich
unter extremen Schluckbeschwerden und Würgegefühlen. Die Symptome äußerten sich,
dass ich bereits als Kind, einen roten Kopf bekam und Todesängste ausstand in bestimmten
Situationen wie z. B. beim Essen von trockenen Lebensmitteln z. B. Brot, Zwieback, aber
auch beim Verzehr von Fischen mit Gräten. Daraufhin ließ mir meine Mutter sogar als
Kleinkind bereits die Mandeln entfernen, weil der Arzt annahm, dass die Ursache
möglicherweise die Mandeln sein könnten, obwohl es medizinisch gar nicht notwendig
gewesen wäre. Nach dieser Operation änderte sich für mich jedoch nichts und die
Beschwerden blieben weiterhin bestehen. Im August 2012 las ich zufällig das
Zeitungsinserat von Frau Walch und entschloss mich nach einem ausführlichen Telefonat
zu einem Beratungstermin bei ihr. Bei der Therapie wurde mein ganzes Leben
durchleuchtet und die Ursache für meine langjährigen Schluckbeschwerden
herausgefunden. Durch die anschließende Anwendung der EFT-Klopfakupressur –
die ich übrigens, als sehr entspannend empfand – löste sich während der Sitzung mein
Würgegefühl völlig auf. Vor der Sitzung war es für mich vollkommen unvorstellbar, in so
kurzer Zeit von diesem unangenehmen Gefühl – der Erstickungsangst – befreit zu werden.
Ich konnte es kaum fassen, doch es war Realität geworden, dass ich seither angstfrei und
beschwerdefrei alles essen und schlucken kann.
Um mich davon zusätzlich zu überzeugen, ging ich am nächsten Tag in ein Fischrestaurant
und bestellte mir eine Forelle mit vielen Gräten. Genussvoll und ohne Beschwerden konnte
ich diese Forelle verzehren. Ich empfehle allen Menschen, die an den gleichen oder
ähnlichen Symptomen oder Ängsten leiden, die EFT-Klopftechnik bei Frau Walch
auszuprobieren. Ich bin Frau Walch sehr, sehr dankbar dafür, dass ich jetzt ein völlig
befreites Leben führen darf.
Herbert Bauer, Salzburg, Tel.Nr. 0664-1436250


Erfahrungsbericht - EFT-Klopfakupressur - Platzangst-Klaustrophobie


Mein Name ist Herbert Bauer und ich komme aus Salzburg. Seit ca. 30 Jahren quellte mich
eine ganz extreme Platzangst, die sich in besonders kleinen Räumlichkeiten, Räumen mit
vielen Personen, im Lift, Flugzeug sowie in der Gondel etc. bemerkbar machte.
Diese Angst äußerte sich bei mir durch Schweißausbrüche, Atemnot, innere Unruhe und
mit dem Gefühl, keine Luft mehr zu bekommen – vergleichbar mit Todesangst – zu
ersticken. Glücklicherweise las ich im August 2012 das Inserat von Elisabeth Walch zum
Thema Flug- und Höhenangst und vereinbarte mir nach einem ausführlichen Telefonat,
einen Beratungstermin mit ihr. Bei der Sitzung analysierte Fr. Walch vorerst die
Hintergründe für die Platzangst und mittels kinesiologischer Austestung und durch die
Anwendung der darauf folgenden EFT-Klopftechnik verschwand, zu meinem Erstaunen,
meine Platzangst innerhalb einer einzigen Sitzung völlig.Unmittelbar danach ging ich bei
Frau Walch – um mich zu überzeugen – in einen sehr kleinen, engen Raum und verspürte
keinerlei Angst, oder Beklemmungsgefühle mehr und fühle mich seither in allen Liften und
engen Räumen, oder überfüllten Sälen völlig entspannt. Ich habe seither eine komplett neue
Lebensqualität und bin Frau Walch sehr, sehr dankbar.
Herbert Bauer, Salzburg, Tel. 0664-1436250


Versagensängste, Panik-Attacken aufgelöst


Liebe Frau Walch, Ich war immer viel alleine, wusste speziell am Abend nicht recht, was ich
tun soll. Ich hatte Frust, fühlte mich einsam zu Hause, weil mir mein Partner oft sehr fehlte.
Ich hatte ein Jahr starke Panik-Attacken beim Autofahren, wenn ich selber fahren musste.
Ich musste Beruhigungstabletten fast jeden Tag nehmen.
Seit der zwei Hypnose- u. EFT-Sitzungen in Ihrem Institut habe ich eine sehr positive
Lebenseinstellung, mehr Optimismus, mehr Lebensfreude und keine Angst mehr beim
Autofahren. Ich brauche auch keine Beruhigungstabletten mehr und habe meinen Bier-
Konsum radikal reduziert. Ich fühle mich wieder richtig wohl. Herzlichen Dank für die tollen
Hypnose- u. EFT-Klopfsitzungen. Ich kann dies nur jedem empfehlen, denn die Wirksamkeit
ist gigantisch rasch.
Liebe Grüsse Bettina Anzengruber, Bezirk Schärding


Gute Konzentration und wieder klar im Denken!


Hallo Elisabeth,
aber ich bin sehr froh das ich die richtige entscheidung getroffen habe und zu dir in die
praxis gekommem bin mir hat die hypnose und klopftechnik sehr viel gebracht da ich nach
einer langjährigen beziehung (10 jahre) und zwei kinder lara 7jahre und julia 5jahre diese
beendet wurde, hat es in meinen kopf nicht mehr so richtig funktioniert, konnte mich nicht
konzentrieren, das telefonieren und fernsehen ging fast überhaupt nicht mehr, aber dank dir
ist wieder alles viel leichter geworden, ich kann wieder ungestört fernsehen und telefonieren
und es wird immer besser denn ich weiß jetzt an was es liegt dank dir.
nochmals vielen dank für deine große hilfe. Markus Rauchenbichler, Bezirk Braunau


13 Jahre Flug- und Höhenangst – Flug- und Höhenangst-Seminar in Salzburg bewirkt völlige Angstfreiheit.


Seit meinem 12. Lebensjahr hat sich die Angst vorm Fliegen immer mehr gesteigert, sodass
ich mir ab einem gewissen Punkt nicht mehr vorstellen konnte, in ein Flugzeug zu steigen.
Auch mit dem Aufzug bin ich sehr ungern gefahren und habe, wenn möglich, die Treppe
genommen.
Durch eine Bekannte bin ich dann auf das Flug- u. Höhenangstseminar von Elisabeth Walch
gekommen und da ich bis zu diesem Zeitpunkt noch nichts versucht habe was mir die Angst
vorm Fliegen nehmen könnte, meldete ich mich dafür an.
Es war eine sehr angenehme und sympathische Gruppe von Sieben Leuten, die alle ihre
Probleme mit Fliegen, Höhe oder Enge hatten.
Anfangs war ich skeptisch ob dieses Seminar mich wirklich weiter bringt, jedoch waren die
in den zwei Tage durchgeführten Klopftechniken in Verbindung mit der Hypnose sehr
interessant und entspannend. Die Woche darauf war dann der Rundflug in Salzburg
vereinbart, den ich mit gemischten Gefühlen erwartete. Einerseits war ich gespannt, ob und
inwiefern das Seminar was bewirkt hat, andererseits konnte ich mir immer noch nicht
vorstellen dass ich wirklich problemlos in ein Flugzeug steigen kann.Wir fuhren zum
Flugplatz und bekamen vom Piloten, der sehr seriös und professionell wirkte, eine kurze
Einweisung in das Flugzeug und komischerweise hatte ich bis dahin noch kein Angstgefühl.
Selbst auf der Rollbahn und beim Start des kleine Flugzeugs fühlte ich mich sicher und
ruhig und ab da an war ich überzeugt dass mir das Flug- u. Höhenangstseminar wirklich
geholfen hat. Den Rest des Fluges konnte ich ohne Probleme genießen und selbst das ab
und zu auftretende wackeln störte mich nach kurzer Zeit nicht mehr, bis wir nach ca. 45min
und reichlich geknipster Fotos wieder zur Landung ansetzten.
Ich kann dieses Seminar jedem empfehlen, der gleiche oder ähnliche Probleme hat und
möchte mich auf diesem Wege noch einmal herzlich bei Elisabeth Walch bedanken.
Markus W. 0049-( 0)8651/5455


Flug- Höhen- u. Platzangst aufgelöst im Flug- u. Höhenangst-Seminar Salzburg


Seit langer Zeit hatte ich beim fliegen, Lift fahren und in engen Räumen immer ein ungutes
Gefühl. Das äußerte sich mit starken Herzrasen, innerer Unruhe und schwitzenden Händen.
Ich hatte immer das Gefühl ich muss hier raus. Lift fahren nur im Notfall. dann lieber die
Treppe vom Flug in den Urlaub ganz zu Schweigen.
Dann las ich von einem Seminar gegen Flug- u. Höhenangst. Ich dachte, das probier ich
mal. Hab auch mal Autogenes Training ausprobiert.
Dann begann unser Seminar. Alles gleichgesinnte mit solchen Problemen. Das erlernen der
EFT Klopftechnik war nicht schwer. Auf die Hypnose waren wir alle sehr gespannt. Das war
Tiefenentspannung pur.
Zuhause bin ich dann gleich in unseren Lift und bis in den 11.Stock gefahren. Ich kam
entspannt oben an und fuhr auch wieder hinunter. Eine Woche später hab ich dann
einen Rundflug über Salzburg gemacht. Ich stieg aufgeregt aber entspannt in den Flieger
und habe es genossen. So ein Seminar kann ich nur empfehlen. Es hat sich echt gelohnt.
Carola Hohberger Bad Reichenhall
Tel.08651/68432


Höhen- und Flugangst – keine Therapie half – Flug- u. Höhenangstseminar in Salzburg wirkt Wunder!


Ich bin glücklich, dass ich in der Zeitung dein Inserat gelesen, und mich sowie meine Mutter
sofort zur Teilnahme am Seminar gegen Flug- und Höhen- angst angemeldet habe. Ich litt
seit 7 Jahren unter massiver Höhenangst, konnte in der Schule nicht einmal mehr in das 2.
Stockwerk gehen. Trotz Absolvierung einer Vielzahl von Therapien bei Psychologen, Ärzten,
Heilpraktikern und dgl. konnte meine Angst nicht beseitigt werden - bis zu dem
Wochenende, als ich gemeinsam mit meiner Mutter, die besonders unter Flugangst litt, dein
Seminar gegen Flug- und Höhenangst besuchte. Die EFT Methode und deine Hypnose
haben bei uns beiden wie ein Wunder gewirkt. Bereits während des Seminars fühlte ich
mich wohler und konnte mir vorstellen, irgendwo hinauf zu gehen, oder in ein Flugzeug zu
steigen.
Und so geschah es auch. Obwohl meine Mutter nach Beendigung des Seminars noch
immer sagte, niemals in eine Cesna zu steigen um damit zu fliegen, ist das Gegenteil
eingetreten. Wir bestiegen beide gemeinsam am 16.3.2012 eine Cesna und machten einen 20-
minütigen Rundflug. Wir hatten keine Angst, kein Schwindelgefühl beim Hinunter-schauen aus
dem Flugzeug. Bereits 2 Tage nach dem Seminar, bestieg ich über eine Stahlgitter-
Wendeltreppe außen einen 48 m hohen Turm, ohne Probleme. Ich bin überglücklich, meine
Höhenangst, dank deiner Hilfe, endlich besiegt zu haben. Mein Leben hat für mich nun einen
ganz anderen Wert als zuvor. Ich fühle mich
einfach wohl, zu wissen, dass ich überall
hinunterschauen kann, ohne diese Angstzustände,
wie Schwindel etc. zu bekommen.
Ich kann nur jedem, der Höhen- und Flugangst hat, raten,
dieses Seminar bei dir zu besuchen.
Elisabeth du bist suuuuper!

Mit völlig angstfreien Grüßen an die beste Therapeutin Thomas Rettenbacher
(Tel.0664/4489833) Luise Rettenbacher (Tel.06235/5709) beide Österreich


Flug- u. Höhenangst besiegt im Flug- u. Höhenangstseminar in Salzburg und das ALLERERSTE MAL mit Genuss geflogen!


Ich bin in meinem ganzen Leben noch nie geflogen, weil ich solche Angst hatte. Auch in der
Höhe hatte ich große Probleme, speziell beim Berg hinunter gehen.
Durch ein Zeitungsinserat habe ich von dem Seminar erfahren und mich gleich
entschlossen es zu besuchen. Das EFT-Klopfen und die Hypnose haben bei mir sehr gut
gewirkt, obwohl ich nach dem Seminar noch immer nicht wusste, wie es sein wird, wenn ich
das erste Mal ins Flugzeug einsteige.
Bereits am Flugplatz vor dem Einsteigen hatte ich schon ein sehr ruhiges und angenehmes Gefühl.
Ich bin sehr stolz darauf, dass ich nun mit einem kleinen 4-Sitzer-Sportflugzeug bei traumhaft
schönem Wetter meinen ersten Flug vollbringen durfte gemeinsam mit Frau Walch. Es war ein
wunderschöner Flug über das Salzkammergut bei herrlichem Wetter. Ich bin sehr dankbar, dass ich
dieses Seminar besuchen konnte, denn nun kann ich endlich auch in große Flugzeuge einsteigen und
in andere Länder reisen. Vielen Dank.
Irmi Wimmer Saaldorf


Ängste aufgelöst – wieder Freude an der Schule


Liebe Frau Walch, ich möchte mich auch auf diesem Wege nochmals herzlich für Ihre
großartige Hilfe bedanken. Mit einer einzigen Sitzung (Hypnose und EFT- Klopfakupressur)
haben Sie meinen 12-jährigen Sohn von großen Verlustängsten befreit.
Mein Sohn litt seit drei Monaten an extremen Ängsten. Er hatte fürchterliche Angst um mich,
dass mir etwas passiert bzw. dass er mich telefonisch nicht erreicht. Am Anfang glaubte ich
noch, diese Ängste würden sich im Laufe der Zeit verflüchtigen, leider war das Gegenteil
der Fall. Es ging soweit, dass er nicht einmal mehr zur Schule gehen wollte, was eigentlich
für ihn sehr ungewöhnlich war. Er rief mich jede Pause an, sogar auch unter dem Unterricht.
Durch Ihre großartige Arbeit wurde Bernhard von seinen Ängsten befreit, sie sind wie
weggeblasen! Er hat wieder Freude an der Schule, ist wieder gerne mit Freunden
unterwegs, er ist wieder ein unbeschwertes, lebensfrohes Kind. Es stellte sich heraus, dass
die Ängste ihren Ursprung in einem nicht verarbeiteten Geburtserlebnis hatten, die durch ein
Schlüsselerlebnis ans Tageslicht kamen. Vielen Dank und liebe Grüße
Bernhard und Ingrid Zeppetzauer aus Bad Dürrnberg Tel.Nr. 0699 / 81 15 15 72


Flugangst aufgelöst – den Flug voll genossen


Hallo Frau Walch, ich war vor einigen Monaten bei Ihnen wegen meiner Flugangst, die sehr
hartnäckig war und die ich mit nichts in den Griff bekam. Es stellte sich heraus, dass es ein
Schock-Trauma aus meiner Vergangenheit war, dass meine Flugangst verursachte. In einer
Rückführung haben Sie diesen Schock bei mir aufgelöst. Jetzt war ich im Urlaub in Spanien.
Vor dem Wegflug hatte ich zu meinem Erstaunen keine Panik- oder Angstattacken mehr.
Ich fühlte mich recht gut und beim Rückflug war ich sogar traurig, dass der Flug so schnell
vorüber war und ich fühlte mich richtig gut! Die Ängste sind wie weggeblasen. Herzlichen
Dank dafür.
Mit lieben Grüssen, Hildegard Gagl


Erfahrungsbericht Seminar „Befreit von Flug – und Höhenangst“ Flugangstseminar in Wels


Ich habe mich auf ein Zeitungsinserat hin zum Seminar „ Befreit von Flug – und
Höhenangst“ von Frau Walch angemeldet.
Mein Thema war vor allem die Flugangst, jede Reise war für mich eine Qual, alleine das
Wissen um einen Flug am Abschluss des Seminars hinterließ bei mir ein unangenehmes
Gefühl. Durch das Seminar habe ich gelernt dass das Fliegen und die Höhe durchaus ein
schönes Erlebnis sein können. Am Ende des Seminars war es soweit. Wir hatten die
Möglichkeit trotz ziemlich starker Windböen mit einem 4 – Sitzer Flugzeug der Type Piper
rund um Wels zu fliegen. Das zuvor beschriebene unangenehme Gefühl war wie
weggeblasen, ich konnte gelassen die Maschine betreten und auch entspannt auf den
Start der Maschine warten. Der Flug war ziemlich turbulent, aber ich konnte es sogar ein
wenig geniessen. Ich habe Vertrauen ins Fliegen gefasst.
Marion aus Wels


Erfahrungsbericht EFT-Behandlung und Hypnose gegen Höhen- u. Flugangst


Sehr geehrte Frau Walch! Das mit der Höhenangst hab ich bis dato noch nicht überprüfen
können; ich weiß jedoch, dass es auf jeden Fall nach der ersten Sitzung schon besser
geworden ist. Diesbezüglich nochmals ein herzlichstes Dankeschön an Sie. Weiters muss
ich Ihnen mitteilen, dass diese Behandlungen welche Sie bei mir gemacht haben mir
wirklich wahnsinnig gut getan hat. Danke! Hammerschmid


Höhenangst, Angst vor Feuer sind vorbei


Inzwischen habe ich schon ein paar Dinge erlebt, die zeigen dass meine Höhen- und
Feuerangst weg ist: Im Urlaub in Berlin waren wir in einem Hotel im 3. Stock, letzte Woche
waren wir mit der Klasse in Spanien wo wir bei Gastfamilien gewohnt haben. Auch da hab
ich im 3.Stock gewohnt und zwar in einem Hinterhof, so dass es nirgendwo eine
Fluchtmöglichkeit gegeben hätte. Aber zum Glück hab ich sowohl in Berlin als auch in
Spanien keine Angst mehr gehabt und mir lang nicht mehr so viele Gedanken darüber
gemacht wie vorher! Das beste Beispiel aber war als ich letztens in Salzburg in einer
Diskothek war. Plötzlich ging der Feueralarm los und die Lichter alle an. Auch da bin ich
ganz ruhig geblieben. Es hat sich später dann als Fehlalarm herausgestellt, aber trotzdem
wäre ich früher sofort voller Panik hinausgerannt. Also man sieht dein Karma-Clearing und
EFT im August 2009 hat auf jeden Fall was genützt, denn ich hatte diese Angst bereits seit
6 Jahren und hatte alles ausprobiert und nichts hat wirklich geholfen. Liebe Grüße Verena
aus Freilassing


Lustlosigkeit, Energielosigkeit, Müdigkeit, Angst auf Menschen zuzugehen

Liebe Frau Walch!
Anfang Februar 2011 habe ich Sie bezüglich meiner lang anhaltenden Müdigkeit,
Energielosigkeit, Lustlosigkeit und der Angst auf Menschen zuzugehen durch ein Inserat in
einer oberösterreichischen Zeitung (Tips) kennen gelernt.
In einem genauen Vorgespräch sowie einer Analyse für mein Befinden, bekam ich sehr
viele gute Tipps – auch zu meinen Ernährungs- und Trinkgewohnheiten von Ihnen. Die
Hypnose wurde genau auf meine eigenen Bedürfnisse und Wünsche abgestimmt. Was ich
besonders an der Hypnose genoss, war die sehr angenehme, auf mich entspannende
Wirkung Ihrer Stimme. Nach der Hypnose habe ich gleich gespürt, dass ich mehr Energie
habe und ich konnte mir wieder neue Ziele setzen. Innerhalb der darauf folgenden 2 Monate
verbesserte sich meine Energie zunehmend, habe mehr Spaß im Leben und keine Angst
mehr, zu Leuten hinzugehen. Auch mein Selbstvertrauen hat sich enorm verbessert. Danke
für Ihre Hilfe. Liebe Grüsse Josip Mistrafovic, Tel. 0676 / 9179339


Perfektionismus abgelegt durch Hypnose


Liebe Elisabeth, aufgrund deiner Hypnose- und EFT-Sitzungen ist es mir endlich gelungen,
meine Überkorrektheit weitestgehend abzulegen. Ich nehme jetzt alles gelassener und sehe
alles lockerer. Das konnte ich früher nicht. Morgen bin ich schon gut gelaunt. Herzlichen
Dank für Deine Hilfe. Hans Mayr, Salzburg


Angst, dass ich mir nichts mehr merken kann aufgelöst – bessere Merkfähigkeit – Gedächtnis Dank Hypnose und EFT-Klopftechnik


Liebe Frau Walch. Durch ein Inserat bin ich auf Sie aufmerksam geworden.
Ich wollte einmal Hypnose ausprobieren, da es mir psychisch und auch körperlich noch vor
ein paar Wochen ziemlich schlecht ging. Ich hatte keine Energie mehr, konnte mich nur
noch mit großer Anstrengung bewegen, meine geistige Mobilität war sehr eingeschränkt,
ebenso wie meine Lebensfreude. Ich habe jetzt 3 x Hypnose und EFT-Klopftechnik getestet
und es jedes Mal voll genossen. Sie haben eine sehr angenehme Stimme, durch die ich
mich sehr gut entspannen kann. Durch diese Sitzungen hat sich mein Gedächtnis und
meine Merkfähigkeit stark verbessert. Ich kann mich wieder gut konzentrieren und glaube
an meine Gesundheit. Ich habe wieder Antrieb und Motivation, mein Leben jetzt im
Ruhestand noch geniessen zu können. Ich bin beweglich und fühle mich einfach sehr gut
dank Ihrer Sitzungen. Herzlichen Dank für Ihre Hilfe. Robert Höchtl, Krems


15 Jahre lang Bettnässen in 3 Stunden vom Problem befreit


Liebe Elisabeth! Seit der Sitzung meines Sohnes M. (15 J.) bei dir gegen Bettnässen sind
mittlerweile fast 7 Wochen vergangen und es geht uns sehr gut!!!
Nach jahrelangen, erfolglosen Versuchen unser Problem in den Griff zu bekommen, kann er
nun endlich seine Jugend sorgenfrei genießen!!
Diese einmalige Sitzung hat sein Geburtstrauma (sehr, sehr schwere Geburt) aufgelöst und
somit die Ursache für den Druck und das damit verursachte Bettnässen beseitigt. Da
Bettnässen ein absolutes Tabuthema ist, haben nun jahrelange Scham- und Schuldgefühle
und ständiges Wäschewaschen endlich ein Ende. Vor allem die Gewissheit für M., dass es
nie seine eigene Schuld war, dass das Bett nass war, ist für Ihn eine große Erleichterung.
Wir sind Dir sehr dankbar für Deine Hilfe und hoffen, dass Du noch vielen Kindern und
deren Eltern helfen kannst. Liebe Grüße Johanna aus Salzburg, mit Sohn M.


Wieder Freude am Leben – Ängste aufgelöst


Liebe Elisabeth!
Ich möchte mich auf diesem Weg ganz herzlich bei dir bedanken.
Wenn ich heute in den Spiegel schaue, kann ich mir nicht mehr vorstellen wie schlecht es
mir vor wenigen Wochen noch gegangen ist.
Lange habe ich überlegt und mit mir selber gekämpft, bis ich diesen Weg zu dir gegangen
bin. Und ich kann nur sagen: Das war das Beste, dass ich in meiner Situation tun konnte.
Ich war wirklich ganz tief unten und wusste nicht mehr wie ich da je wieder raus komme.
Beim ersten Gespräch hast du zu mir gesagt: „Da haben wir einiges an Arbeit vor uns.“ Ich
hatte geglaubt, dass sich bei mir frühestens in ein paar Monaten was verändern wird.
Gleichzeitig aber hoffte ich, dass sich mein Leben viel schneller ändert, denn meine
Situation war für mich unerträglich. Das sich mein Leben dann nach ein paar Wochen schon
so grundlegend geändert hat, hätte ich nicht für möglich gehalten. Ich habe wieder Freude
am Leben, Ich geh viel positiver in den Tag hinein, Ich habe keine Angst mehr vor etwas
Neuem, Ich trauere meiner Vergangenheit nicht mehr hinterher. Das habe ich deiner
Unterstützung zu verdanken. Dafür sage ich: DANKE! Bis bald und ganz Liebe Grüße
Evelyn Fuchs aus Bergheim, Februar 2011


Befreit von Angst zu Ersticken - Geburtstrauma


Liebe Elisabeth, ich danke dir, dass du mir geholfen hast, mich von meinen massiven,
panischen Ängsten eingesperrt zu sein, die Kontrolle zu verlieren, zu ersticken sowie von
meinem Geburtstrauma befreit hast. Dafür danke ich dir aus ganzem Herzen und wünsche
dir weiterhin viel Erfolg. Liebe Grüsse Maria E, Bischofshofen


Mutter-/ Tochterkonflikt endlich gelöst


Hallo Fr. Walch! Ich bin so glücklich dass es jetzt mit meiner Tochter funktioniert. Es geht
uns beiden sehr gut dabei. Es ist uns beiden ein sehr großer Stein (Berg) vom Herzen
gefallen. Ich kann jetzt auf meine Tochter ohne Angst und Ablehnung zu gehen, was 15
Jahre nicht möglich war. Nochmals vielen Dank für diese erste Sitzung. Liebe Grüße von
Gabriela P. aus Salzburg


Angst, Zweifel, Trauma vorbei


Liebe Elisabeth, ich konnte mir nicht wirklich was darunter vorstellen. Aber nun weiß ich,
was es bedeutet und nun sind Angst, Zweifel, Trauma sind kein Thema mehr. Es war ein
wunderbares Erlebnis! Ich war in einem früheren Leben und doch hier. Es war wundervoll!
Nun fühle mich wie neu geboren. Vielen Dank dafür. Liebe Grüße Marie


EFT- Klopftechnik


Hallo Elisabeth, die von dir verwendete Klopftechnik ist suuuper! Ich konnte einige positive
Veränderungen in meinem Leben feststellen. Menschen gehen seither viel offener auf mich
zu. Auch im familiären Bereich gibt´s eine entspanntere Atmosphäre. Herzlichen Dank!
Liebe Grüße Sabine K.


Blockaden-Probleme rasch erkannt


Hallo Elisabeth. Mich hat deine ganze Art und Weise sehr beeindruckt, wie du raus findest,
wo Blockaden, oder Probleme herkommen! Seit meiner ersten Beratung bei dir setze ich
sehr große Hoffnungen in dich und glaube ganz fest daran, dass du genau die Richtige bist
um mir zu helfen. Du gehst wirklich ganz genau auf die einzelnen Probleme ein und das
finde ich wirklich toll! Du hast die Beziehung zu meiner Mutter mit der EFT- Klopftechnik
positiv verändert. Erste Anzeichen konnte ich nach der ersten Sitzung schon feststellen, ich
konnte meine Gefühle offen zulassen, obwohl das normalerweise kaum möglich war. Ich bin
sehr froh darüber, dass mich meine Bestimmung zu dir geführt hat und freue mich sehr auf
die weiteren Beratungen bei dir und möchte dir schon jetzt ein großes Dankeschön
aussprechen! Liebe Grüße Silvia


Auflösung der Unsicherheit und Angst macht zittrige Hände wieder ruhig


Liebe Elisabeth, gerne komme ich Deinem Wunsch nach und schreibe Dir einen
Erfahrungsbericht über die EFT-M.E.T. Meridian-Energie-Technik bei der Sitzung am
18.02.2009. Ich leide seit über 30 Jahren an zittrigen Händen. Du hast in wenigen Minuten
effektiv die geistig-seelische Ursache analysiert – ein sehr tief liegendes, unverarbeitetes
seelisches Trauma, das mir überhaupt nicht mehr bewusst war. Als ausgesprochen
angenehm habe ich auch die Atmosphäre bei Dir empfunden, da Du die Methode sehr
einfühlsam erklärt hast. Du hast mit der sehr intensiven EFT-Klopftechnik einen
unglaublichen Energieschub bewirkt bei mir. Der Tremor (das Zittern) in den Händen ist
danach fast vollständig verschwunden und ich bin Dir sehr dankbar für die wertvolle Arbeit,
die Du im Dienste der Nächstenliebe leistest. Ich glaube, dass jeder der Dich nach einer
Sitzung wieder verlässt, gestärkt in seinen Alltag zurück geht und um eine große Erfahrung
reicher ist. Danke für Deine Hilfe, Werner St., Bad Vigaun


Seelisch befreit


Seit ich bei dir meine "Sitzungen" gemacht habe, geht´s mir um einiges besser. Hab
einfach das Gefühl, als wenn mir jemand eine riesen Last von meiner Schulter genommen
hätte. Ich komm mir vor, als wenn ich erst jetzt aufrecht gehen würde...Mittlerweile kann ich
mit anderen Menschen besser kommunizieren. Hab kein Problem, neue Kontakte zu
schließen und bin in letzter Zeit sehr aufgeschlossen für alles Neue. Ich möchte mich
nochmals ausdrücklich bei dir für deine gute Arbeit an mir bedanken und wünsche dir alles
Liebe und Gute. Christian Sch. aus Sbg


Ängste, Erfolgsblockaden


Liebe Elisabeth, mit gut 50 habe ich 440.000 Stunden gelebt. 5 Stunden davon, das sind
1Tausendstel Prozent, habe ich in Elisabeths "Innerclearing" investiert. Befreit von den
Ängsten, die mich lebenslang begleitet haben, hat sich meine Lebensqualität um ein
Vielfaches erhöht. Danke. Nochmals vielen Dank und liebe Grüße aus Schwanenstadt. Franz


Befreit von Angst und Druck - neue positive Sichtweise – neue Wohnung


Liebe Elisabeth, hiermit möchte ich mich für deine Unterstützung recht herzlich bedanken!
Ich bin im Dezember 2008 zu meinem Freund gezogen und habe meine Wohnung
gekündigt - ich war mir sicher, dass ist der richtige Mann in meinem Leben.
Leider war es doch nicht so wie es schien, er betrog und belog mich ständig, auch andere
Frauen hat er getroffen! Somit haben wir die Beziehung beendet und er hat mir ein Zeitlimit
von 2 Wochen gegeben um auszuziehen. Nun stand ich voll unter Druck und die Situation in
seiner Wohnung hat das verschlimmert. Durch den Druck den er mir gab war ich mehr mit
mir beschäftigt als mit der Wohnungssuche - ich war total fertig, weil hier in Salzburg fast
keine günstigen Wohnungen, die ich mir leisten kann, vorhanden sind. Ich machte mir einen
Termin bei dir aus und du hast mir zugesagt, dass du mir durch EFT diesen Druck und die
Ängste nehmen kannst. Ich kann nur sagen, Elisabeth du hast mir wirklich geholfen. Der
Druck war wirklich sofort weg und ich ging mit einer sehr positiven Einstellung – die ich
durch EFT und durch ein mentales Training mit der gezielten Visualisierung meiner
gewünschten Wohnung vermittelt bekam, nach Hause. Ich suchte genau 2 Tage eine
Wohnung und unterschrieb dann den Mietvertrag meiner neuen Wohnung. Jetzt sind gerade
mal 3 Tage seitdem vergangen und Seit 02. Mai 2009 bin ich stolze Besitzerin einer
schönen 2 Zimmer Whg mit Terrasse hier in Salzburg, bin gut
gelaunt und kann gut mit der Situation umgehen. Dafür danke ich Dir sehr Elisabeth.
Ich umarme dich, herzlichen Dank, bis zum nächsten Termin auf den ich mich jetzt schon
freue. LG Elke, im 03. Mai 2009.

 

*Haftungsausschluss

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass meine angebotenen Dienstleistungen/Klinische Hypnose nicht die Leistungen eines Arztes oder Heilpraktikers ersetzen und damit auch nicht vergleichbar sind. Es handelt sich bei allen Angaben der zu erwartenden Hypnoseergebnisse lediglich um Erfahrungswerte der Vergangenheit. Es kann jedoch in keiner Weise eine Garantie oder ein Versprechen abgegeben werden. Der Erfolg der Hypnose hängt auch zu einem Großteil von der Bereitschaft des Klienten, sich auf die Hypnose einzulassen ab. Durch die Tätigkeit als Hypnotiseurin grenze ich mich grundlegend von der Tätigkeit eines Arztes oder Heilpraktikers ab. Ich stelle weder Diagnosen noch gebe ich Heilversprechen ab! Ich behandle keinerlei Leiden mit medizinischem Hintergrund noch verabreiche ich Medikamente. Klienten, die wegen irgendeines Leidens in medizinischer Behandlung sind, sollten auf keinen Fall ohne vorherige Absprache mit ihrem Arzt diese Behandlung abbrechen. Ich arbeite grundsätzlich an der Prävention und Gesunderhaltung des Klienten und mache keine Heilversprechen.

coaching-privat

coaching-firmen

coaching-mental

eft